Aktuelle Auswahl: spielbericht/9-spieltag-17-09-17-sv-lisdorf-ii-ssv-iii-24

9. Spieltag, 17.09.17 SV Lisdorf II – SSV III 2:4

Die Vorzeichen schienen alles andere als rosig: Spiel beim Tabellenführer, Paulus und Thomé mussten aufgrund der Personalnot bei der zweiten Mannschaft ran und Lisdorf fertigte den Nachbarn aus Felsberg in der vergangenen Woche mal eben mit 9:1 ab. Doch all dies schien unserer Mannschaft egal zu sein: der Spitzenreiter machte zwar zunächst mächtig Druck, doch mit der ersten echten Chance ging der SSV gleich in Führung: Joachim Schuh erhielt am Strafraum den Ball und platzierte die Kugel aus 16 Metern wunderbar zum 0:1 in der langen Ecke. Nicht mal 10 Minuten später der nächste Nackenschlag für die Heimmannschaft: dieses Mal fasste sich Michael Detzen ein Herz und drosch den Ball aus 25 Metern genau in den Winkel – 0:2. Lisdorf wusste nicht wirklich, was gerade passiert war – kam in der Folge wieder stärker auf, doch Manuel König im SSV-Tor parierte zweimal glänzend und hielt die 2-Tore-Führung zunächst fest. Allerdings musste er sich wenig später nach einem Freistoß doch geschlagen geben und es hieß 1:2. Doch der SSV blieb völlig ruhig und stellte durch Ali Sipan den alten Abstand wieder her.
Der Tabellenführer kam mit wütenden Angriffen aus der Kabine, doch die Überherrner Abwehr hatte zumeist alles im Griff und wenn dann doch mal ein Ball durch kam, war Manuel König zur Stelle und parierte. Mitte der zweiten Hälfte erzielte Lisdorf dann allerdings doch das 2:3, doch auch dieses Mal spielte unsere Elf einfach weiter und Umut Toka sorgte mit einem tollen Freistoß 10 Minuten vor dem Ende mit dem 2:4 für den Endstand.

Fazit: Der Höhenflug geht weiter. Mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung wurde auch der Tabellenführer bezwungen!

Tore: Schuh, Detzen, Sipan und Toka



Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.