Aktuelle Auswahl: spielbericht/24-spieltag-14-04-19-sc-reisbach-ssv-60

24. Spieltag, 14.04.19, SC Reisbach – SSV 6:0

Die Heimelf machte mit dem abgeschlagenen Letzten bereits in Hälfte eins kurzen Prozess. Neben Dreierpacker Marc Kraml glänzte Yannik Wohlschlegel als Vorbereiter der ersten drei Reisbacher Tore.
Quelle: Saarbrücker Zeitung

SC REISBACH DEMONTIERT SSV ÜBERHERRN
Der SC Reisbach zog dem SSV Überherrn das Fell über die Ohren: 0:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gastes. Die Überraschung blieb aus: Gegen den SC Reisbach kassierte der SSV Überherrn eine deutliche Niederlage.
Gleich zu Spielbeginn sorgte Yannik Wohlschlegel mit seinem Treffer für eine frühe Führung des SCR (3.). Der Gastgeber machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Marc Christian Kraml (3.). Christian Houy gelang ein Doppelpack (12./31.), mit dem er das Ergebnis auf 4:0 hochschraubte. Mit dem Tor zum 5:0 steuerte Kraml bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (37.). Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Bernd Degenhardt, der noch im ersten Durchgang Tim Karrenbauer für Jonas Hayo brachte (38.). Dem SSV Überherrn gelang in der ersten Halbzeit gar nichts, sodass man zur Pause weit hinter der SC Reisbach zurück lag.
In der 61. Minute wurde Heiko Nussbaum für Philipp Hennrich eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. Kraml zeichnete mit seinem Treffer aus der 90. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg der SC Reisbach aufkamen. Schlussendlich setzte sich das Team von Trainer Sebastian Saia mit sechs Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.
Durch den klaren Erfolg über den SSV Überherrn ist der SC Reisbach weiter im Aufwind. Für den SC Reisbach ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Der SSV Überherrn bleibt die defensivschwächste Mannschaft der Verbandsliga Süd/West. Mit nur 21 Treffern stellt der Tabellenletzte den harmlosesten Angriff der Liga. Der SSV Überherrn bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Nächster Prüfstein für den SC Reisbach ist die SG Perl/Besch auf gegnerischer Anlage (22.04.2019, 15:00 Uhr). Zwei Tage später misst sich der SSV Überherrn mit dem FSV Hemmersdorf.
Quelle: fussball.de

Informationen zu den Spielen gibt es immer auch auf den beiden großen Amateurfußball Portalen fupa.net und fussball.de sowie den dazugehörigen Apps!



Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.