Aktuelle Auswahl: spielbericht/15-spieltag-29-10-17-ssv-ii-sc-roden-05

15. Spieltag, 29.10.17 SSV II – SC Roden 0:5

Gegen den letztjährigen Tabellendritten und erneuten Meisterschaftsanwärter aus Roden stand unsere Mannschaft eigentlich von Beginn an auf verlorenem Posten. Es waren keine 5 Minuten gespielt, da führten die Gäste bereits mit 1:0 – Torschütze war Danilo Arnone. In der Folge konnte das Müller-Team die Begegnung zwar etwas ausgeglichener gestalten, doch Roden kontrollierte das Spielgeschehen weiterhin mit hoher Konzentration. So war es nur eine Frage der Zeit, wann der SSV den nächsten Gegentreffer würde schlucken müssen…
Nach 29 Minuten war es dann soweit – Torjäger Steven Schank erzielte das 0:2 und sorgte somit bereits für eine kleine Vorentscheidung. Auch nach der Pause ließen sich die Gäste nicht beeindrucken und erneut Schank sorgte nach 57 Minuten für das 0:3. Mit dem 0:4 machte er seinen persönlichen Hattrick nach 65 Minuten komplett. Den Schlusspunkt setzte nur 6 Minuten danach erneut Danilo Arnone mit dem 5:0. Der SSV ist zwar immer in der Lage an sehr guten Tagen auch solch einem Gegner ein Bein zu stellen, an diesem Tag erwies sich der SCR um den ehemaligen Überherrner Daniel Grauvogel allerdings als zu stark, was man dann auch einfach mal anerkennen muss.

Fazit: In dieser Partie war man eigentlich nie wirklich ebenbürtig!
Tore: Fehlanzeige



Schreibe einen Kommentar