Aktuelle Auswahl: spielbericht/13-spieltag-15-10-17-ssv-ii-fv-schwarzenholz-20

13. Spieltag, 15.10.17 SSV II – FV Schwarzenholz 2:0

Nach den beiden „Pflichtsiegen“ in Altforweiler und gegen Werbeln erwartete unsere Mannschaft am Sonntag mit dem FV Schwarzenholz wieder einmal ein Team auf Augenhöhe im Waldstadion. Der FVS lag vor der Begegnung nur 2 Punkte hinter dem SSV und hatte sich offenbar viel vorgenommen. Die Gäste versuchten von Beginn an Druck aufzubauen und besaßen auch eine leichte optische Überlegenheit, im Spiel nach vorne war aber zumeist spätestens am Strafraum Endstation, da unsere Abwehr um Kai Rester und Martin Schnubel alles im Griff hatte. Das Team von Philipp Müller kam auf der Gegenseite auch nur selten in gute Offensivaktionen, doch ein starker Angriff Mitte der ersten Hälfte genügte, um in Führung zu gehen: Philipp Hennrich konnte sich über die rechte Außenbahn wunderbar bis fast zur Torauslinie durchsetzen und fand in der Mitte Björn Planta, der keine Mühe hatte, aus 5 Metern zum 1:0 einzuschieben.
In der zweiten Halbzeit zeigte sich den Zuschauern das gleiche Bild: Schwarzenholz war zwar bemüht um Spielkontrolle und gefährliche Angriffe zu starten, agierte aber sehr umständlich und stellte die SSV-Abwehr damit weiterhin nicht vor größere Schwierigkeiten. Überherrn verwaltete das Ergebnis, stand in der Defensive sehr sicher und wartete geduldig auf Kontermöglichkeiten. Eine dieser Chancen nutzte Pascal Thomé dann nach 81 Minuten mit dem 2:0 und brachte die wichtigen 3 Punkte unter Dach und Fach.

Fazit: In einem niveauarmen Spiel war der defensivstarke SSV am Ende der verdiente Sieger!

Tore: Planta, Thomé



Schreibe einen Kommentar